089 / 45111937

Imagefilm produzieren lassen – ist das sinnvoll?

Ein Imagefilm ist ein effizientes Werkzeug, um eine Website emotional aufzuladen und Interessenten unterhaltsam zu informieren. Doch nicht immer ist ein Imagefilm das richtige Mittel. Dieser Artikel soll dabei helfen, den richtigen Weg und die richtige Art von Film für ein definiertes Ziel zu identifizieren.

„Wir brauchen einen Imagefilm“. Oft ist diese Aussage der Ausgangspunkt für eine ausführliche Dienstleister-Recherche. Und weil wir uns als Premium-Videoproduzent und Berater (natürlich auch für Imagefilme) verstehen, wollen wir Ihnen dabei helfen, dabei früh die richtigen Fragen zu stellen. Und die erste Frage ist: Brauchen Sie überhaupt einen Imagefilm?

Für viele Unternehmer und Unternehmen ist der der Impuls einen „Imagefilm“ zu produzieren noch nicht der richtige Weg. Oft ist die unscharfe Definition des Begriffs Imagefilm dabei das Problem. Wir wollen Ihnen den Wunsch nach einem Film keineswegs ausreden, sondern dabei helfen, genau den richtigen Film zu produzieren. Vielleicht passen nämlich ein Employer Branding Clip, ein Mitarbeiterportrait, Testimonial-Videos, ein Unternehmensportrait oder ein Social Media Reel viel besser zu ihrem Ziel.

Imagefilm in Produktion

Stellen Sie sich also sehr früh die Frage: Was ist das Ziel meines Films. Mögliche Antworten könnten dabei sein:

  • Wir brauchen dringend Mitarbeiter
  • Wir brauchen mehr Traffic auf unserer Website
  • Wir müssen mit YouTube beginnen
  • Wir müssen bei Social Media erfolgreicher werden
  • Wir müssen mehr Produkte verkaufen
  • Das Unternehmen soll bekannter werden
  • Wir müssen mehr Persönlichkeit zeigen
  • Wir müssen uns auf der Website emotionaler darstellen

Und jetzt kommt’s: Nur bei (maximal) zwei der Antworten in dieser Liste kann ein Imagefilm ein sinnvolles Investment sein. Wir sprechen von den letzten beiden Antworten. Bei allen anderen Zielvorhaben brauchen Sie eine andere Art von Film. Denn nur wenn die inhaltliche Zielsetzung und die Zielgruppe von Sekunde eins an klar ist, kann daraus ein guter Film werden, bei dem sich das Investment auch auszahlt. Sollte sich jetzt schon herausstellen, dass eine ausführliche Beratung Ihnen helfen würde – rufen Sie bitte einfach an. Wir helfen schnell und unverbindlich. Vielleicht ist ein Investment in einen Employer Branding Clip sinnvoller. Schauen Sie sich doch mal die Beispielclips in unserem Portfolio an.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Der Begriff Imagefilm stammt aus einer Zeit, in der Unternehmen sich vor allem über eine zentrale Website präsentiert haben. Unternehmen hatten damals noch keine YouTube Kanäle, kein Instagram und keine Social Ads, die heute binnen Tagen eine Millionenreichweite erzielen können. Es gab nur diesen einen Ort, an dem sich Kunden, Partner, Interessenten und Mitarbeiter über das Unternehmen informieren konnten – die Website. Dort – ganz oben – thronte dann der Imagefilm. Es kam vor, dass ein Großteil des Marketingbudgets eines Jahres in den neuen Imagefilm floss. Das Ziel des klassischen Imagefilms: Einen Überblick über das gesamte Unternehmen bieten – von der Geschichte über das Produkt über die Werte bis hin zu den zufriedenen Kunden. Dadurch sollte das Image, die Reputation des Unternehmens, gestärkt werden. Guten Imagefilmen gelang all das – ohne langweilig zu sein. Schlechte Imagefilme wirkten und wirken wie eine vorgelesene Power-Point Präsentation ohne Dramaturgie.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Auch heute haben Imagefilme noch eine Daseinsberechtigung. Noch immer erheben Sie den Anspruch, den Gesamt-Charakter eines Unternehmens in einem Film auf der Website zu transportieren. Allerdings sollten sich Unternehmen heute viel genauer überlegen, mit welchem Vorwissen und mit welcher Vorgeschichte Menschen auf Ihrer Website landen. Denn die Website ist heute längst nicht mehr der einzige Ort, an dem das Unternehmen Spuren hinterlässt.

Angenommen Sie haben sich das Ziel gesetzt, als Unternehmen mehr Persönlichkeit zu zeigen und auf der Website emotionaler in Erscheinung zu treten. Dann könnte Ihnen ein gut gemachter Imagefilm tatsächlich dabei helfen: Immer dann, wenn Ihre Website der Ort ist, an dem Menschen ohne viel Vorwissen zum ersten Mal tiefer in Ihren Unternehmenskosmos eintauchen und dabei in kürzester Zeit einen sehr emotionalen und persönlichen Eindruck bekommen sollen.

Stellen Sie sich dabei bitte auch die Frage: Ist ein emotionaler und persönlicher Gesamteindruck Ihres Unternehmens ein echter Hebel für Ihr Geschäftsmodell? Wenn ja, dann sollten Sie nun ernsthaft über einen Imagefilm nachdenken. Denn ist die Website Dreh- und Angelpunkt für Neugeschäft und Erstkontakt mit Interessenten, dann kann ein Imagefilm neue Umsatzpotenziale erschließen, weil er Vertrauen stiftet und entscheidende Fragen klärt.

Im selben Atemzug sollten Sie dann auch klären, wie Sie möglichst viele Zugriffe auf die Website und diesen Film erhalten. Denn was wäre bitterer als ein Investment in einen Premium-Imagefilm, wenn ihn am Ende niemand sieht. Denken Sie also eine sinnvolle SEO-Strategie und eine kluge Vermarktung des Films von Anfang an mit. Auch dabei helfen wir Ihnen, gemeinsam mit unserem Partner WeLikeWeb.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ein guter Imagefilm ist in erster Linie ein individueller, maßgeschneiderter Imagefilm. Während viele Agenturen mit einem Schema F in die Produktion eines Unternehmensfilms starten, wählen wir einen aufwändigeren, aber unserer Meinung nach zielführenderen Weg: Wir hören erstmal zu. Wir interessieren uns für das, wie Sie und Ihr Unternehmen ausmacht und wie es sich entwickelt hat. Wir wollen alles wissen, über den Markt, die Produkte, die Kunden und vor allem die Mitarbeiter, die die Unternehmenskultur prägen. Aus diesen Eindrücken schmieden wir – gemeinsam mit Ihnen – ein Konzept. Der inhaltliche Schwerpunkt und die Stilistik des Films richten sich dann nach den angepeilten Zielen, die der Film über seine Platzierung auf der Website erreichen soll. Über allem steht der Anspruch, dass sich dieser Film für Sie nach „Ihrem Film“ anfühlen soll, ohne dabei seine Wirkung auf die Zielgruppe zu vernachlässigen.

Natürlich haben Sie ein begrenztes Budget und müssen planen. Oft erhalten Sie an dieser Stelle eine Antwort wie: „Das kann man schwer sagen“. Wir beziehen hier allerdings direkt Stellung, um Ihnen bei der Einordnung zu helfen: Kleine Imagefilme sind bereits im hohen vierstelligen Bereich denkbar. Enthalten ist dann ein kurzes Konzept, ein Drehtag in einem kleinen Team und eine Postproduktion, die zu einem etwa 90-sekündigen Clip führt. Was zu diesem Preis nicht möglich ist: Eine tiefe Auseinandersetzung mit Ihnen als Unternehmen – aber vielleicht haben Sie ja selbst schon den ganz klaren Plan auf dem Tisch. Dann rufen Sie gerne direkt an.

Ab ca. 15.000 Euro lässt das Budget eine tiefere vorbereitende Konzeption zu, die sich der Lebenswelt Ihres Unternehmens in angemessener Tiefe widmen kann. Ab diesem Punkt ist es dann eine Frage der Ansprüche und Wünsche, wie aufwändig die Dreharbeiten und die Postproduktion ausfällt. Bedenken Sie: Wenn der Film dabei hilft, Interessenten schneller zu Kunden zu machen, dann kann sich so ein Film enorm schnell amortisieren.

Instruktionen im Rahmen eines Drehs

Geschichten zu erzählen, steckt in der DNA von Lumen & Letter. Gründer David Seitz erzählte als Journalist viele Jahre lang Videogeschichten für große Medien wie ZDF, BR oder FOCUS Online. Die journalistische Neugier, Empathie und ehrliches Interesse prägt seit jeher die Unternehmenskultur von Lumen & Letter. Davon profitieren unsere Produktionen. Nicht ohne Grund lautet unser Slogan: „Videoproduktion mit journalistischem Anspruch“.

Im Gegensatz zu vielen Videoproduktionsfirmen in München arbeitet Lumen & Letter mit einem Team aus fest angestellten Mitarbeitern. Sie bilden den Kern jeder Produktion. So stellen wir sicher, dass wir jederzeit einsatzbereit sind und unsere Kunden von der Stabilität eines eingespielten Gebildes profitieren.

Großes Set beim Dreh im Sternerestaurant

Wenn Sie mögen, nehmen Sie sich kurz Zeit und lesen Sie ein paar unserer Rezensionen bei Google (Schnitt: 5,0). Sie stammen allesamt von echten Kunden und Partnern. Aus vielen Gesprächen wissen, wir, dass unsere Kunden vor allem eines an uns schätzen, neben dem hohen technischen und inhaltlichen Anspruch: Wir interessieren uns und wir denken mit. Was das bedeutet? Projekte sind für uns nie einfaches „Abarbeiten“. Wir freuen uns über jede neue Aufgabe und denken uns auch bei kleinen Anfragen mit viel Interesse und Neugier in die Herausforderungen unserer Auftraggeber hinein. Dieses ehrliche, persönliche Interesse an unseren Kunden und deren Lebenswelt hilft uns, Projekte nicht nur für uns, sondern speziell für unsere KundInnen zum Erfolg zu führen – weil wir von Anfang an verstehen wollen, worum es im Kern geht.

Für uns heißt Ehrlichkeit, Ihnen keine unnötigen Kosten zu verursachen. Wir optimieren unseren Workflow immer so, dass ein ideales Verhältnis aus Aufwand und Ertrag gewahrt ist. Wir optimieren – aber in Ihrem Sinne. Gerade im preissensiblen München müssen Sie nicht auch noch für die Videoproduktion unnötig draufzahlen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Um eine qualitativ hochwertige Videoproduktion sicherzustellen, fokussiert sich Lumen & Letter auf Schlüsselaspekte, die für den Erfolg Ihres Projekts entscheidend sind:

  • Qualität der Produktion: Unser breites Portfolio spiegelt unsere Fähigkeit wider, qualitativ hochwertige Videos zu liefern. Wir achten auf visuelle Klarheit, professionellen Schnitt und die effektive Vermittlung von Geschichten. Zugrunde liegt immer ein journalistischer Anspruch, der sich aus der Geschichte von Lumen & Letter Gründer David Seitz ableitet.
  • Effizienz und Zuverlässigkeit: Lumen & Letter ist bekannt für die pünktliche und budgetgerechte Lieferung von Projekten, unterstützt durch effiziente Abläufe und klare Kommunikation. Wir beraten ehrlich und optimieren ihre Anfrage in Ihrem Sinne.
  • Journalistische DNA: Wir wissen, wie man Geschichten erzählt und bewegen uns durch Ihr Unternehmen mit der Neugier von Journalisten auf der Suche nach der großen Story.
  • Erfahrung und Expertise: Mehr als 12 Jahre Erfahrung in der Videoproduktionsbranche und in München zeugen von unserem tiefgreifenden Verständnis für lokale und kulturelle Besonderheiten und Kundenbedürfnisse. Wir kennen die Stadt, den Markt und die Menschen.
  • Technische Ausstattung: Wir nutzen modernste Technologien für die Produktion von Videos, die aktuellen Standards entsprechen, einschließlich aktueller Kameratechnik, Beleuchtung und Postproduktionstechnologien. Wir dimensionieren dabei aber immer so, dass kein unnötiges Technik-Feuerwerk abgebrannt wird.
  • Inhaltliche und technische Harmonie: Die Balance zwischen redaktionell gesteuertem Inhalt und technischer Umsetzung ist unser Markenzeichen, um Ihre Botschaft effektiv zu vermitteln.

Wir antworten innerhalb von zwei Stunden – versprochen!

David Seitz, Geschäftsführer Lumen & Letter

Machen Sie es sich nicht unnötig schwer – melden Sie sich einfach bei uns. Wir sind in unserem Büro im Herzen der Stadt durchgehend besetzt und beraten Sie jederzeit gerne – auch ganz unverbindlich bei den ersten Schritten.

Das Team von Lumen & Letter

Seit über 12 Jahren produziert David Seitz mit seinem Team in München Videos mit journalistischem Anspruch. Eine langjährige Laufbahn als Video-Journalist bei ZDF, BR und FOCUS Online liefert die Grundlage für die besondere Positionierung der Marke Lumen & Letter: Alle Produktionen erheben den Anspruch auf eine inhaltliche Exzellenz, die weit über die technische Ebene der Produktion hinausgeht. Den Erfolg dieser journalistisch motivierten Herangehensweise bestätigen viele langjährige Kunden von Lumen & Letter – darunter BayWa, TÜV Süd, Interhyp, Metro oder Vetter Pharma.

Topic

Bewegtbild-Blog | FAQ

Autor
David Seitz ist Gründer und Geschäftsführer von Lumen & Letter. Er arbeitet seit 15 Jahren als Videograf und Produzent. Sein beruflicher Hintergrund als Journalist prägt die inhaltsgetriebene Produktionsweise von Lumen & Letter.

Wollen wir loslegen?

Wollen wir loslegen?
Please enable JavaScript in your browser to complete this form.

Wollen wir loslegen?

Wollen wir loslegen?
Please enable JavaScript in your browser to complete this form.

Ähnliche Beiträge